Kuckucksuhren Allgemein

Bewerbung bei Lego Masters mit einer Kuckucksuhr

Eine Trossingerin zeigt im Fernsehen, wie geschickt sie mit Lego-Bausteinen umgehen kann, und nimmt an der RTL-Show “Lego Masters” teil. Sie baut kreative Modelle aus den bunten Bausteinen, und dabei spielt sogar eine Kuckucksuhr eine Rolle.

Obwohl ihre Begeisterung für Lego in ihrer Jugendzeit etwas nachließ, wurde sie durch ihre eigenen Kinder wieder neu entfacht. Die Kinder schauten die Fernsehsendung “Lego Masters All Stars”, was Sie dazu motivierte, sich selbst für die Show “Lego Masters” zu bewerben.

Für ihre Bewerbung baute sie eine beeindruckende Kuckucksuhr aus Lego-Steinen, die ihre Verbindung zum nahegelegenen Schwarzwald widerspiegelte. Dieser Entwurf beeindruckte die Jury und sicherte ihr einen Platz in der Show.

In “Lego Masters” treten insgesamt acht Teams aus zwei Personen gegeneinander an. Sie müssen in begrenzter Zeit verschiedene Lego-Modelle bauen, die von einer Jury aus Lego-Experten bewertet werden. Die Show beurteilt sowohl die technische Umsetzung als auch die Kreativität der Teilnehmer.

Die Gewinner der Show erhalten nicht nur den Titel “Lego Master 2023”, sondern auch einen Preis von 25.000 Euro. Die Sendung wird von Daniel Hartwich moderiert und bietet eine Plattform, auf der Yvonne Schrempp ihre Fähigkeiten im Umgang mit Lego-Bausteinen unter Beweis stellen kann.

Lassen Sie sich am 01.09.2023 überraschen, was die Lego Welt noch alles zustande bringt.

Ähnliche Beiträge